Blue and I -Farbenspiel-

Warum einen grünen Bus „Blue“ taufen? Na…weil´s ein schönes Kennzeichen abgibt natürlich. Beim grübeln über die Farbliche Gestaltung schien es dann aber konsequent, die namensgebende Farbe ins Spiel zu bringen.

Nun bin ich kein Meister der Bildbearbeitung…aber für ein Ideenlayout reicht´s dann doch aus, wie ich finde. Eigentlich wollte ich gestalterisch in Richtung Offroad gehen, aber scheinbar ist das gerade DER Trend bei Veränderungen am T5. Einfach halbe-halbe two-tone fand ich aber auch ein bisschen langweilig. Daher die blauen Akzente, so dass viel von der Originallackierung erhalten bleibt. Hinten auf den Seiten soll dann „Hotel Kollerfornia“ stehen. Find´ ich sehr passend für ein zukünftig rollendes Bett und in Anlehnung an den Song und den original Camperausbau des T5. außerdem „blau“ für Wasser und „grün“ für Landschaft…wenn man´s farbsymbolisch auf die Spitze treiben will 😉

Jedenfalls geht es mir ja auch um das Projekt und dabei möglichst viel selbst zu machen. Daher werde ich den Versuch wagen, das Design selbst mit Folie / Sprühfolie in die Tat umzusetzen. Wie gut -oder schlecht- das läuft, werde ich dann hier dokumentieren.

Wer selbst ein T5-Farbenspiel veranstalten will: 
Hier gibts einen Bastelbogen zum herunterladen (Bastelbogen Streifenwagen). Den kann man dann digital mit z.b. Gimp entsprechend umdekorieren. Und wenn einem Das Ergebnis dann gefällt, druckt man ihn aus und bastelt ihn zusammen. Viel Spaß!