the sound of…


Gehversuche in Sachen Video: Ode to the Galaxie

Schon lange interessiert mich alles, was mit Video zu tun hat. Nachdem ich mir unzählige Youtube-Tutorials auf die Netzhaut gebrannt hab´, wollte ich wissen, wie viel davon im dahinterliegenden Speicher hängen geblieben ist. Dann trafen ein paar Dinge zusammen: dass dank Crowdfunding absurd günstige, aber lääängst überfällige Gimbal für mein […]


„a share of my kingdom“ – cleaning up the mess!

Was zur Hölle…? Über 100 Spuren, zu hohe Aufnahmepegel, seltsamer Gitarrensound…man sollte vielleicht doch nie zu alten Projekten zurückkehren! Bei all dem gesammelten Wissen aus meinen Liebling-Recordingpodcasts, Videotutorials und Webseiten lande ich schnell bei der Aussage: besser nicht anfassen! Das Cubase-Projekt ist geordnetes Chaos…und ich hatte nicht damit gerechnet. Der Plan […]


Camerong & Ball Point Pen – „Love Ends“

Bits und Bytes sind weit gereist! Camerong (Melbourne) meets Ball Point Pen (Balingen) auf der Musik-Collabo-Platform „Kompoz“. Gemeinsam recorden über 20.000 km Distanz…ich glaube, dafür wurde das Internet eigentlich erfunden 🙂 Herausgekommen ist der Song „Love Ends“, für den ich neben den Vocals auch ein bisschen an Arrangement, Text und […]


Kollerfornia

„Kollerfornia“ ist Teil meiner gespaltenen, musikalischen Persönlichkeit 😉 Während „Ball Point Pen“ zumindest dem Plan nach eine bestimmte Richtung verfolgt, ist „Kollerfornia“ wohl der Teil von mir, der gerne ein begnadeter Toningenieur wäre. Und so ist dieser Teil der in den letzten Jahren wohl am besten gepflegte, der sich alles […]


Ball Point Pen

Über Ball Point Pen Ball Point Pen heißt übersetzt “Kugelschreiber” und kam zustande, wie wohl viele andere Band- und Projektnamen auch: es sollte gut klingen und zumindest im Ansatz einen Sinn ergeben. Daher dieser „Dreiklang“ (wie “3 doors down” oder “stone temple pilots” ). “Kugelschreiber” schien auch Sinn zu ergeben, […]